6 Gründe warum gerade der Mittelstand in Corporate Design investieren sollte

Corporate Design im Mittelstand

Wieso – wir haben doch ein Logo. Das hat uns damals der Schwager meiner Frau gemacht, sagt der Geschäftsführer, und es werden Erinnerungen wach, an die Zeit in der die Firma gegründet wurde und in der Vieles wie von selbst ging. Über ein Firmenlogo zerbrach sich damals kaum jemand den Kopf, andere Dinge waren wichtiger.

Vielleicht ist dies sogar einer der Hauptgründe warum sich gerade mittelständische Unternehmen mit der Überarbeitung ihres Erscheinungsbildes so schwer tun. Es gibt Wichtigeres, schließlich hat sich noch keiner über unser Logo beschwert, hört man zu diesem Thema häufig, wenn man Firmeninhaber befragt. Man hat es auch ohne “überteuerten“ Design-Firlefanz zu etwas gebracht – “so etwas brauchen wir doch nicht“.

Von außen betrachtet sieht die Sache jedoch ganz anders aus. Zwar stehen für die Kunden natürlich Produkte, Leistungen, Preise sowie ein freundlicher und kompetenter Umgang im Vordergrund. Aber wie wir diese Dinge unbewußt wahrnehmen beeinflusst die Beurteilung maßgeblich. “Das Auge isst mit” sagt der Volksmund und er hat recht.

 

Wer sich mit dilettantisch”gestalteten” Drucksachen präsentiert, wird eben auch genau so wahrgenommen – dilettantisch! Und das Schlimme ist, auch dann, wenn man von seinem Kerngeschäft eine Menge versteht, wenn das Angebot ansonsten stimmt. Und genau hier ist das Problem: das eigene Geschäft wird von außen schlechter wahrgenommen als es ist!

 

Und spätestens hier hört der Spaß auf und die Einsparung wird teuer!

Eines der Schlüsselworte beim Corporate Design heißt “Framing”. Das Framing bildet den Rahmen, hilft uns Dinge einzuordnen, hilft uns Dinge zu beurteilen und zu bewerten.

 

Eine gute Marke sieht immer auch im kleinsten Detail gut aus und lässt das Selbstverständnis und den eigenen Anspruch erkennen.

 

Die “DNA“ einer guten Marke ist immer spürbar und sichtbar. Man merkt mit wem man es zu tun hat. Diese Mechanismen sollten sich auch kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) zu Nutze machen. Leider wird diese Chance allzu oft vertan. Es sind interessanterweise häufig nicht die Kosten, die Unternehmen davon abhalten mehr in Design zu investieren, oft fehlt es schlicht am Bewußtsein, wie wichtig gutes Design für die Wahrnehmung eines Unternehmens heute ist.

Apple konnte sich sein Image als Design-Benchmark nur deshalb erarbeiten weil Steve Jobs als Chef persönlich auch dafür gesorgt hat, das alle Details stimmen. Die Auswirkungen sind bekannt. Schon das Auspacken eines neuen iPhone ist eine wahre Freude und läßt erahnen, wie viel Liebe zum Detail in diesem Produkt steckt. Wir nehmen heute nichts mehr ohne Framing wahr. Apple kann heute die mit Abstand höchsten Margen im Technologiesektor erwirtschaften.

 

Gutes Design lohnt sich also auch wirtschaftlich und ist ein echter Wettbewerbsvorteil.

 

Gerade die Auseinandersetzung mit der eigenen Positionierung bringt aus unserer Erfahrung viel Dynamik ins Unternehmen und spornt ungemein an. Gutes Corporate Design passt wie ein Maßanzug zum Unternehmen und kann so seine positive Wirkung entfalten. Folgende drei Punkte sind aus unserer Sicht für Unternehmer die sich für diesen Prozess interessieren zu beachten:

 

1. Corporate Design ist Chefsache
2. Corporate Design braucht gute Designer
3. Corporate Design muß professionell betreut werden

 

Insgesamt macht ein solcher Veränderungsprozess Freude und führt, wenn er kompetent begleitet wird, zu einer besseren und zielgerichteteren Wahrnehmung bei Kunden und Geschäftspartnern und trägt im Unternehmen zu mehr Identifikation und Zusammenhalt bei.

 

Hier unsere 6 guten Gründe warum gerade der Mittelstand in Corporate Design investieren sollte:

 

1. Zielgerichtete Aufmerksamkeit erreichen
Ein gutes Corporate Design bringt ein eindeutiges Framing mit und hilft dem Kunden die Marke oder das Unternehmen einzuordnen. Der Kunde spürt, was vom Unternehmen zu halten ist.

 

2. Zum Gesicht in der Masse werden
Mit einem prägnanten Erscheinungsbild Unterscheidungsmerkmale zum Wettbewerb aufzeigen und klare Signale senden.

 

3. Wettbewerbsvorteile deutlich machen
Dienstleistungen und Produkte können nur glaubhaft angeboten werden, wenn das Erscheinungsbild der Firma stimmig und einheitlich ist. Ein professionell gestaltetes Corporate Design schafft Vertrauen und verdeutlicht den eigenen Anspruch.

 

4. Grundstein erfolgreicher Unternehmenskommunikation
Nur mit einem gut ausgebauten Corporate Design macht qualitativ hochwertige Unternehmens-Kommunikation Sinn. Ein konsistenter Auftritt ist glaubwürdig und schafft Vertrauen in die Marke und das Unternehmen.

 

5. Imagebildung und Wiedererkennbarkeit
Ein gutes Erscheinungsbild ist schnell identifizierbar und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Der Kunde erkennt ihm bekannte Marken schneller und trifft so unterbewusst Entscheidungen zu ihren Gunsten.

 

6. Gutes Design zahlt sich aus
Gutes Design hilft Dienstleistungen und Marken besser und schneller zu verstehen. Dies beschleunigt Entscheidungsprozesse und bietet auch auf emotionaler Ebene eine erhöhte Identifikation mit Marke und Unternehmen.

 

 

Schmidtchen & Partner bietet Unternehmen Markenentwicklung, Naming, Corporate Design, Logotype-Entwicklung sowie die Umsetzung in Online und Print aus einem Guss und aus einer Hand. Die Überprüfung und behutsame Überarbeitung bestehender Erscheinungsbilder gehört zu den Spezialgebieten unserer Agentur.

 

Noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.
Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.

Tel. 02632-953710 oder via Mail an
info@schmidtchen.de