ELMAR Markenpreis für Winfried Müller GmbH

Winfried Müller GmbH für seinen markenbewussten Unternehmensauftritt ausgezeichnet.

Frankfurt/Andernach. Ein voller Erfolg für unseren Kunden und eine gute Bestätigung für unsere Arbeit. Er gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen für Elektrohandwerksbetriebe in Deutschland – der Markenpreis ELMAR. Der zweite Preis in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern“ ging jetzt an das Elektrohandwerksunternehmen Winfried Müller GmbH Lichthaus und Elektrotechnik aus Andernach in Rheinland-Pfalz. In ihrer Begründung für die Auszeichnung lobte die Fachjury: „Das Unternehmen hebt sich durch sein stringentes und originelles Corporate Design vom Wettbewerb ab“. Darüber hinaus zeigten sich die Juroren beeindruckt von den innovativen und unkonventionellen Marketingkonzepten des Elektrohandwerksbetriebs.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und gratulieren Petra Kohlhaas und Michael Müller herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung! Hier zeigt sich wieder einmal, dass sich die Investition in ein gutes und vor allem langfristig angelegtes Markenkonzept auch für kleinere Unternehmen lohnt. Wir zeichnen als Agentur für die Entwicklung des Corporate Designs, der Internetseite des Unternehmens sowie diverser Anzeigenmotive uvm. verantwortlich.

Im jährlichen Turnus wird der ELMAR von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ an besonders markenbewusste Unternehmen verliehen. Hinter der Initiative steht ein Zusammenschluss der 17 führenden deutschen Markenhersteller für Elektroinstallationstechnik.

Insgesamt hatten sich rund 200 Elektrohandwerksbetriebe für den ELMAR beworben, der in drei nach Unternehmensgröße gegliederten Kategorien und einer Zusatzkategorie für junge Unternehmen verliehen wird. „Die Resonanz auf unseren Markenpreis wird von Mal zu Mal größer. Das zeigt uns, welch enorme Bedeutung das Thema ‚Marke‘ im Elektrohandwerk hat“, so der Beirat der Initiative. Von allen Bewerbern wurden in mehreren Auswahlschritten die zwölf besten Betriebe herausgefiltert und für den Markenpreis nominiert. Aus diesem Kreis wählte die fünfköpfige ELMAR-Jury dann die Preisträger. Pro Kategorie vergibt die Initiative einen ersten, zweiten und dritten Platz.

Anfang Dezember fand die Preisverleihung in Frankfurt am Main statt. Sie stand im Mittelpunkt des „Markenforums der Elektrobranche“, des beliebten Branchentreffpunktes der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ Markenpreis und Preisverleihung stehen unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Die Preisträger:
Winfried Müller GmbH Lichthaus und Elektrotechnik, Petra Kohlhaas und Michael Müller,
www.mueller-einschalten.de

Mehr Informationen zum ELMAR und der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ unter www.elektromarken.de.